Michel Benita
Artistpage with soundfiles, news & more      

 Discographie

 

Presse 

 
     



Biographisches In Frankreich kennt man den Kontrabasser Michel Benita. Er steht in der Klasse französischer Spitzenjazzer wie Henri Texier oder Renaud Garcia-Fons. Hierzulande wurde sein Name mehr als nur Insidern durch seine drei Label Bleu Veröffentlichungen bekannt. Benita spielt schon seit Jahren mit dem Schlagzeuger Aldo Romano im gemeinsamen Bandprojekt „Palatino“. Michel Benita wurde am 29. Juli 1954 in der algerischen Hauptstadt Algier geboren. In Südfrankreich startete er seine Laufbahn als Musiker. Hier arbeitete er damals unter anderem mit Guy Lafitte und Bill Coleman. 1981 zog er nach Paris, wo Benita bald zum vielbeschäftigten Studio- und Sessionmusiker wurde. So arbeitete er mit Michel Portal, Joe Lovano, Lee Konitz, Daniel Humair, André Ceccarelli und Adam Nussbaum. 1986 trat der Bassist dem Orchestre National de Jazz bei, mit dem er auf zahlreichen Tourneen in Europa und Afrika unterwegs war. Einem breiten Publikum wurde er in Frankreich 1988 bekannt, als er im Quartett mit der Pianistin Rita Marcotulli dem Publikum seine eigenen Kompositionen präsentierte. Steil bergauf ging es dann ab 1989 – zuerst war der Bassist mit Marc Ducret auf Asientournee, danach erschien 1990 auf Label Bleu sein Debütalbum "Preferences", das er mit Dewey Redman, Rita Marcotulli und Aldo Romano aufnahm. Mit „Soul“ veröffentlichte Benita Mitte der 90er Jahre dann nicht nur seine zweite CD als Bandleader, sondern rief auch gemeinsam mit Romano, Paolo Fresu und Glenn Ferris die überaus erfolgreiche Band „Palatino“ ins Leben.1999 folgt mit „Lower The Walls“ seine dritte Veröffentlichung für Label Bleu. 2001 erscheint bei Act Music die gleichnamige CD des Bandprojects „E_L_B“, welches Benita mit seinen Kollegen Peter Erskine und Nguyên Lê in Leben ruft. In den folgenden Jahren arbeitet er unter anderem mit Erik Truffaz, Robert Wyatt. Nun erscheint Ende September 2006 sein erstes Album auf BHM Productions und es ist zu wünschen, daß es einen weiteren Karriereschub für diesen großartigen Musiker gibt.
     
22.September.2006
Michel Benita
DRASTIC
mehr >>

Home | New Releases | Catalog | Artists | Tourdates | Distribution | Contact                 verwaltung